Login

##STATUS_MESSAGE###
Anmelden
 
Kontakte Wissen Gespräche Neuigkeiten Interessantes Informationen Kennenlernen Fachthemen Beziehungen Empfehlungen

Rückblick zur JuMP-Veranstaltung am 27. April 2017

27. April 2017

Katzenvideos sind das Internet-Phänomen unserer Zeit. Damit lockten wir auch zahlreiche Interessenten zur ersten JuMP-Veranstaltung des Jahres. Das junge und sympathische Team der Agentur kopfsatz lud uns ein, den Social-Media-Auftritt „sblogme“ der Erzgebirgssparkasse genauer unter die Lupe zu nehmen. Anschaulich beschrieb Geschäftsführer Steve Rettke wie der Weg von der Idee zur Strategie aussah, welche Maßnahmen zur Produktion von Inhalt ergriffen wurden und vor welche Herausforderungen das Unternehmen bei der Umsetzung stand. Und was hat es am Ende eigentlich alles gebracht? Mit geschickter und zielgruppenspezifischer Content-Planung ist es gelungen, frischen Wind in das Marketing der seriösen Bank zu bringen und damit insbesondere junge Kunden emotional anzusprechen.

 

Fazit: Gutes Marketing sollte Emotionen wecken. Das Storytelling lebt von guten Geschichten. Durch emotionsgeladene, spannende und authentische Geschichten berührt und erreicht man seine Kunden. Die Informationen, die in der Geschichte verpackt sind, werden leichter verstanden und behalten. Die eigene Marke bzw. das Unternehmen bleiben somit viel besser im Gedächtnis der Kunden haften.

 

Yvonne Buchheim

05.05.2017

Steve Rettke beschrieb anschaulich das Projekt ...

JuMPs und Gäste lauschten gespannt...

Kleines Dankeschön für einen gelungenen Abend und ...

einen geschmackvollen kulinarischen Ausklang.