Login

##STATUS_MESSAGE###
Anmelden
 
Kontakte Wissen Gespräche Neuigkeiten Interessantes Informationen Kennenlernen Fachthemen Beziehungen Empfehlungen

Von Russisch Brot und Limmidedd Edischens

04. Dezember 2017

Claudia Heller von der Firma Dr. Quendt in Dresden hat einen im wahrsten Sinne süßen Job: Sie vermarktet die Produkte der Dresdener Großbäckerei. Und das sind vor allen Dingen Gebäcke zu Tee und Kaffee. Der größte Umsatzbringer geht derzeit über die Ladentische wie geschnitten Brot – pardon: geschnitten Stollen. Das Weihnachtsgebäck spielte im Vortrag des Dezember-Clubabends 2017 nur eine abschließende Rolle. Der „Star“ des Abends war das Russischbrot.

Frau Heller führte als Auftakt eine Verkostung durch. Dabei stellte sich Dr. Quendt aus gelben Tüten einem Hersteller aus westlichen Gefilden mit blauen Tüten. Die Ergebnisse waren emotional natürlich gefärbt und überraschend vielfältig. Beide Produkte wurden als geschmacklich süß eingestuft. Gelb duftete aus der Tüte, blau nicht. Blau überraschte mit einem etwas bitteren Abgang, mehr Härte in der Konsistenz und etwas kleiner in der Geometrie. Ach ja: Gelb war heller in der Farbe und der Verpackungskunststoff knisterte eine Tonlage höher als der blaue.
Das Urteil fiel salomonisch aus: Es ist alles reine Geschmackssache, Lokalmatadoren bekommen natürlich Bonuspunkte gutgeschrieben.

Was dann folgte, waren tiefe Einblicke in die Arbeitswelt einer Marketingverantwortlichen. Frau Heller schilderte auf sehr persönliche Art ihre Herangehensweise(n), ihre Zukunftspläne und bisherigen Ergebnisse. Das war interessant, authentisch, emotional und – im wahrsten Sinne des Wortes - geschmackvoll. Besonders unterhaltend war „Säggsisch Brod – goorondiert ohne harde Gonsonanden“. Diese „Limmidded Edischen“ war leider wirklich streng limitiert und damit ausverkauft. Schode eischndlisch, odor?

Da es die letzte Veranstaltung im Dezember war, kam abschließend noch echter zertifizierter Dresdener Stollen auf den Tisch. Fachkundig (nämlich mittig) angeschnitten verabschiedete er die Clubfreunde und Besucher in eine besinnliche Weihnachts- und Jahresendzeit.

 

Vielen Dank nach Dresden, vielen Dank an Claudia Heller!

 

André Grunewald

breitband - Agentur für Strategie | Redaktion | Grafik

Frau Claudia Heller eröffnet die Testverkostung...

... die auf große Resonanz stieß.

Informationen rund um das Unternehmen...

... wurden durch Ziele und Aufgaben ergänzt.

Vielen Dank für einen Abend ...

... voller Geschmack und Einblicke ins Dr. Quendt Marketing.