Was hat Digitalisierung der Eventbranche mit Nachhaltigkeit zu tun?

Jürgen May von 2bdifferent

Datum: 08.03.2021
Veranstaltungsort: Online
Adresse: zu Hause oder im Büro, Chemnitz & Region
Beginn: 19:00 Uhr

Online-Event: Was hat Digitalisierung der Eventbranche mit Nachhaltigkeit zu tun?
Die meisten Menschen gehen ungeprüft davon aus, dass ein virtuelles Event, ein Seminar, ein Kongress viel nachhaltiger ist, als ein physisches Event. Doch ist dem wirklich so?

Dieser und weiterer Fragen werden wir am nächsten Clubabend nachgehen. Nehmen Sie teil, am Online-Event des Marketingclubs Chemnitz unter dem Titel:

„Was hat die Digitalisierung der Eventbranche eigentlich mit Nachhaltigkeit zu tun? Sind virtuelle Events wirklich grün?“

8. März 2021 um 18:30 Uhr

Der durch COVID-19 erzeugte Digitalisierungsboom, so entmaterialisiert er sein mag, führt bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung von Webinaren, virtuellen Messen sowie hybriden Kongressen ein sehr schweres Gepäck mit sich!Die Digitalisierung eines Events, eines Seminares oder eines Kongresses sollte am Ende des Tages mindestens so viel CO2-Emissionen vermeiden, wie sie verursacht, so die Ansicht von Jürgen May, Geschäftsführer von 2bdifferent, dem führenden Unternehmen für Nachhaltigkeitsberatung in der Veranstaltungswirtschaft. In seinem Vortrag wird er dieser spannenden Frage anhand von Beispielveranstaltungen nachgehen.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich ausschließlich online an. Es gibt keine Begrenzung der Plätze. Für Clubmitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei. Nichtmitglieder entrichten bitte einen Beitrag in Höhe von 10,00 €. Die Einwahldaten erhalten Sie kurz vor dem Event.

ANMELDUNG

Sind Sie Mitglied?    JaNein


zurück zur Übersicht